| 00.00 Uhr

Hückeswagen
Sperrung zwischen Etapler Platz und Bahnhofsplatz

Hückeswagen. Der gesperrte Etapler Platz wird nach dem Schützenfest freigegeben. Das Parken ist dann wieder möglich. Am Mittwoch werden die Schilder zur Verkehrsregelung provisorisch aufgestellt. Anschließend wird der Bauzaun an der Ein- und Ausfahrt entfernt, so dass spätestens am Abend der Parkplatz freigegeben wird, teilte die Stadt gestern mit.

Die Einfahrt zum Parkplatz befindet sich am Schuhgeschäft Albus, die Ausfahrt auf Höhe des Drogeriemarktes Rossmann sowie auf Höhe des Rewe-Eingangs. Restarbeiten (Aufstellen der Poller und Verkehrsschilder sowie einer Gabionenwand und zwei Sitzbänken) erfolgen später. Im Herbst werden die Bäume gepflanzt.

"Im nächsten Schritt wird die Verbindungsstraße zwischen Etapler Platz und Bahnhofsplatz ausgebaut. Dafür wird sie ab Montag, 31. Juli, für den Verkehr gesperrt. Die Vollsperrung wird etwa vier Wochen dauern", heißt es in der Pressemitteilung der Stadt. Den Bahnhofsplatz erreichen Kunden über die Zufahrt beim Aldi-Markt.

Geplant ist, die Verbindungsstraße in zwei Abschnitten auszubauen: Zunächst wird der Bereich zwischen der Tiefgarageneinfahrt zu den Häusern Bahnhofsplatz 16-24 und dem Eingang zum Rewe erneuert. Anschließend erfolgt der Ausbau zwischen Parkplatz und Neubau. In dieser Zeit sind die Geschäfte im Neubau über den Arkadengang erreichbar. Fußgänger können die Straße auf Höhe des Einganges zum Rewe queren.

Anlieger werden gebeten, sich direkt an die Mitarbeiter des Bauunternehmens zu wenden, falls sie den Anlieferverkehr absprechen wollen.

(rue)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hückeswagen: Sperrung zwischen Etapler Platz und Bahnhofsplatz


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.