| 00.00 Uhr

Hückeswagen
Spiel, Sport und Spaß bei der Knax-Party im Brunsbachtal

Hückeswagen: Spiel, Sport und Spaß bei der Knax-Party im Brunsbachtal
Alexandra (11) zeigt auf dem Trampolin den anderen Kindern, was sie artistisch alles gelernt hat. FOTO: Jürgen Moll
Hückeswagen. Das Wetter am Samstag ist spätsommerlich warm, das hält die kleinen Besucher der Knax-Spieleparty in der Mehrzweckhalle im Brunsbachtal und im Bürgerbad aber nicht davon ab, ins Innere der Halle zu eilen. Einige malen im Hof vor dem Jugendzentrum mit Kreide auf den Boden, andere fahren auf Rollern. Die meisten Kinder aber schauen sich direkt innen um.

Und die Veranstalter, der Stadtsportverband Hückeswagen mit Unterstützung der Sparkasse und der örtlichen Vereine, haben sich einiges einfallen lassen. So ist etwa die große Attraktion in diesem Jahr ein mehrere Meter hoher Kletterfelsen, aufblasbar wie eine Hüpfburg und auch als solche genutzt. Der neunjährige Nils etwa klettert flink wie ein Äffchen an einem Seil die drei Meter nach oben, nur um dann sofort und im freien Fall auf die weiche Gummimatte zu springen. Gleich daneben gibt es ein weiteres großes Gummigebilde: die angekündigte Knax-XXL-Dartscheibe, die sich jedoch als gigantische Torwand entpuppt: "Die Dartscheibe war leider nicht verfügbar, aber auch die aufblasbare Torwand kommt bei den Kindern gut an", sagt Ariane Lemmer, die zusammen mit zwei Sparkassen-Azubis am Stand steht und aufpasst, wer von den Kindern eines der Löcher mit dem Fußball trifft. Zur Belohnung gibt es Gummibärchen.

Geklackert wird am Nachbarstand, wo eine Tischtennisplatte steht, auf der die Kinder das Annehmen der Bälle üben können. Eine Maschine wirft einen Ball nach dem anderen aus, den die Kinder dann erreichen müssen. Anspruchsvoll wird es bei den Artisten des TV Winterhagen. Jugendtrainer Achim Wolff ist mit einigen Kindern da, die zeigen, was sie artistisch so draufhaben. "Ich will auf die Schultern", ruft etwa Alexandra. Und ehe man es sich versieht, steht sie auf den Schultern von Wolff und streck mit breitem Lächeln die Arme aus. Kurz davor zeigt Franzi Seilchenspringen auf einer großen Kugel, während diese sich weiterbewegt.

Auch das Jugendzentrum ist dabei und gestaltet mit den Kindern schöne Nudelbilder. "Ich will Grau, Gold und Braun als Farben", sagt Dave und hält sein selbstgebasteltes Bild hoch. Draußen vor der Halle liegt eine große Plane, dort werden die Bilder mit Spraydosen eingefärbt. Dort riecht es aber auch nach Kaffee und Kuchen: An der Theke verkaufen Eltern von Montanus-Schülern selbst gebackenen Kuchen. Natürlich zur Stärkung.

(wow)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hückeswagen: Spiel, Sport und Spaß bei der Knax-Party im Brunsbachtal


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.