| 00.00 Uhr

Hückeswagen
Stadt lässt Abwasserkanäle sanieren

Hückeswagen. Im Hückeswagener Stadtgebiet werden derzeit wieder einige Abwasserkanäle saniert. Begonnen wurde in diesen Tagen bereits am Mühlenweg im Bereich der Zufahrt zum Bergischen Kreisel, wie Frank Kießling vom Bauamt gestern mitteilte. "Geplant ist dabei eine sogenannte Inliner-Sanierung, bei der ein neues Rohr in das bestehende, beschädigte Rohr eingezogen wird", erläuterte er.

Der Mühlenweg wird für die Arbeiten teilweise halbseitig gesperrt. "Die Maßnahmen hier sollen aber bis zum Ende der Sommerferien abgeschlossen sein, wobei die Arbeiten teilweise auch wetterabhängig sind", berichtete Kießling. Wenn etwa starke Regenfälle die Abwasserkanäle anschwellen ließen, seien keine Arbeiten an den Kanälen möglich.

Im Anschluss an die Bauarbeiten im Mühlenweg sind weitere Sanierungen an Abwasserkanälen im ganzen Stadtgebiet vorgesehen. "Auch hier kann es teilweise zu Verkehrsbehinderungen kommen", betont der städtische Mitarbeiter. Die Anwohner würden aber vorab schriftlich von der Firma Fleer-Tech GmbH oder der Stadtverwaltung über die sie betreffenden Maßnahmen informiert.

Zudem wird ein größeres Projekt in etwa zwei bis drei Wochen auf dem Parkplatz an der Goethestraße begonnen. "Dies sollte aber nicht zu größeren Verkehrsbehinderungen führen", berichtete Kießling. Lediglich einige Parkplätze an der Goethestraße könnten im Laufe der Bauarbeiten wegfallen.

(büba)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hückeswagen: Stadt lässt Abwasserkanäle sanieren


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.