| 00.00 Uhr

Hückeswagen
Stadt sucht eine stellvertretende Schiedsperson

Hückeswagen. Die bisherige Stellvertreterin des Hückeswagener Schiedsmanns Jürgen Grasemann führt ihr Amt aus persönlichen Gründen nicht über den Ablauf der aktuellen Amtszeit im April 2017 hinaus weiter. Daher sucht die Stadt Hückeswagen nun Bürger, die Freude daran haben, Streitigkeiten zwischen Mitbürgern gütlich zu schlichten und bereit sind, ein solches Ehrenamt auszuüben.

"Eine gewisse Lebenserfahrung und Einfühlungsvermögen wären hier hilfreich", heißt es in der Ankündigung der Stadt. Bewerben können sich Personen, die in Hückeswagen wohnen und das 30., aber noch nicht das 70. Lebensjahr vollendet haben. Das notwendige Wissen für die Ausübung des Amtes wird durch Lehrgänge und die Hilfe von Grasemann vermittelt.

Die Schiedspersonen werden für fünf Jahre vom Rat der Stadt gewählt und vom Amtsgericht bestätigt. Fragen zur Tätigkeit und zum Verfahren beantworten Jürgen Grasemann, Tel. 4509, und Roland Kissau vom Ordnungsamt, Tel. 88-212. Außerdem stehen Informationen auf der Homepage des Dachverbandes unter www.schiedsamt.de

Bewerbungen können Interessierte bis Mitte November schriftlich an die Stadt Hückeswagen, Fachbereich II/1, Bahnhofsplatz 14, 42499 Hückeswagen, richten.

(rue)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hückeswagen: Stadt sucht eine stellvertretende Schiedsperson


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.