| 00.00 Uhr

Gottes Bodenpersonal
39 Kinder erhalten die erste Heilige Kommunion

Hückeswagen. HÜCKESWAGEN Der Weiße Sonntag, also der Sonntag nach dem Osterfest, ist traditionell der Tag, an dem katholische Kinder zur Erstkommunion gehen. So auch in der Pfarrgemeinde St. Mariä Himmelfahrt, in der 39 Kinder am Sonntagvormittag im Gottesdienst ihre erste Heilige Kommunion empfingen. Allerdings war das Wetter am Sonntag nicht ganz so frühlingshaft schön, wie noch am Tag zuvor. Immerhin war es weitgehend trocken, so dass die Kommunionkinder, die man am Vormittag aus dem Goethetal oder von der Kölner Straße herkommend zur Pfarrkirche gehen sehen konnte, in ihren festlichen weißen Kleidern und schwarzen Anzügen zumindest nicht nass wurden.

Der Erstkommunionfeier vorausgegangen war eine umfangreiche, mehrmonatige Vorbereitungsphase, wie Diakon Burkhard Wittwer erläuterte: "Wir haben in diesem Jahr ein neues Konzept angewendet. Das Ziel der Vorbereitung auf die Erstkommunion war es, die Familien mit Gott und seiner frohen Botschaft in Berührung zu bringen - und dabei verstärkt die Eltern mit in Verantwortung zu bringen." Losgegangen war die Vorbereitung mit den Eltern-Einladungen und einem Kennenlerntag schon am 13. September, die Katechesen (der Unterricht) in vier Kleingruppen starteten dann im November. Dabei war Wittwer wieder besonders angetan vom Engagement der Katecheten: "Es gab sieben Katechesen, die unser gut eingespieltes Team wunderbar umgesetzt hat. Themen waren hier etwa 'Die Taufe Jesu und die eigene Taufe', 'Beten', 'Eucharistie: Wir backen gemeinsam Brot und erinnern uns an das letzte Abendmahl' oder 'Versöhnung'." Dazu kamen zahlreiche gemeinsame Veranstaltungen und Gottesdienste, zu denen auch die Eltern mit eingeladen waren. So etwa ein Offenes Singen im Advent, ein Familienwochenende Anfang März in Olpe oder vier Weggottesdienste.

Nach der feierlichen Erstkommunion gingen die Kinder am Sonntag erst einmal mit ihren Familien nach Hause oder in ein Restaurant zur Feier, um 19 Uhr fand dann noch eine Dankandacht in der Pfarrkirche statt: "Eine Art des meditativen Ausklangs dieses für die Kinder doch sehr aufregenden und besonderen Tags", betonte der Diakon. WOLFGANG WEITZDÖRFER

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Gottes Bodenpersonal: 39 Kinder erhalten die erste Heilige Kommunion


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.