| 00.00 Uhr

Auf Tour
ATV bewältigt siebte Etappe auf dem Bergischen Panoramasteig

Hückeswagen. HÜCKESWAGEN (BM) Unter der Leitung von Ulrich Weyer setzte die ATV-Wandergruppe jetzt ihre Themenwanderung auf dem Bergischen Panoramasteig fort; auf der siebten Etappe ging es von Wermelskirchen-Dhünn in die Schloss-Stadt. Dazu schreibt Weyer:

"Unsere Wanderung beginnt heute in Dhünn hinter dem skandinavischen Möbelhaus. Quer über den Kundenparkplatz, und schon sind wir in einem Hochwald, den wir erst bei Staelsmühle verlassen. Recht steil bergauf führt der steinige Weg durch den Wald Richtung Neuenhaus. Bevor wir jedoch die Höhe erreichen, kommen wir an eine kleine Lichtung, die den Blick auf den Hang gegenüber der Dhünn freigibt. Ab jetzt geht's bergab, und aus dem steinigen Weg wird ein schlammiger Pfad. Einige Bäche müssen bei Hochwasser überquert werden. Vor Staelsmühle werden wir an einer Koppel von den Pferden neugierig begrüßt.

Vorbei an der klappernden Mühle erreichen wir auf der Zufahrtsstraße bald die Knochenmühle; Hundegebell schlägt uns entgegen. Hier ist die Dhünn zu einem Teich aufgestaut. Wieder im Wald, wandern wir hinauf nach Strucksfeld.

Auf der Höhe erwartet uns ein toller Blick auf Unter- und Oberhebbinghausen. Strucksfeld verlassen wir am Ortsende, und über einen Wiesenpfad geht's hinüber nach Kurzfeld und weiter nach Dörpfeld. Hier wurde wohl die Landwirtschaft bereits vor langer Zeit aufgegeben. Ein kurzer Anstieg und wir erreichen die Straße von Scheideweg nach Straßweg, die wir jedoch gleich wieder Richtung Bochen verlassen. Nun ist es nicht mehr weit hinunter nach Großkatern. Ein kleiner Kartoffelacker, nicht nur eingezäunt, sondern mit Baustellenleuchte und Flatterbändern ausgestattet, fällt uns auf: Dieser Acker wurde vor einigen Jahren von Wildschweinen heimgesucht. Im Tal überqueren wir die Purd und gehen zuerst sehr steil, dann stetig ansteigend im Wald hinauf nach Schneppendahl und weiter zur viel befahrenen K 5. Es wird schwierig, die Kreisstraße gefahrlos zu überqueren. Auf dem Weg durch Wiesen nach Wegerhof haben wir jetzt eine herrliche Aussicht nach Süden und Osten. Nun verlassen wir den Panoramasteig und gehen über die Kölner Straße hinunter nach Hückeswagen."

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Auf Tour: ATV bewältigt siebte Etappe auf dem Bergischen Panoramasteig


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.