| 00.00 Uhr

Katholische Frauen
Ausflug nach Trier hinterlässt viele bleibende Eindrücke

Hückeswagen. HÜCKESWAGEN (rue)Einen Tagesausflug in die älteste Stadt Deutschlands unternahmen jetzt die katholischen Frauen von St. Mariä Himmelfahrt. Auf dem Weg nach Trier gab es unterwegs zur Stärkung einen kleinen Imbiss, den Claudia Hoff und andere fleißige Helfer bereitgestellt hatten. Vor Ort entdeckten die Teilnehmer zunächst die Porta Nigra, eine ehemalige Torburg und das Wahrzeichen der Stadt, berichtet Monika Wedekind.

Zwischen einem Orgelkonzert im Dom und einer Domführung blieb noch genug Zeit für die Ausflügler, die historische Stadt auf ihre Weise und auf eigene Faust zu erkunden. Ein gemeinsames Abendessen in einer Weinstube rundete den schönen Besuch ab, der wieder einmal der bewährten Organisation und dem Einsatz von Christel Lütgenau zu verdanken war. Mit vielen Eindrücken kehrte die Gruppe am späten Abend nach Hückeswagen zurück.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Katholische Frauen: Ausflug nach Trier hinterlässt viele bleibende Eindrücke


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.