| 00.00 Uhr

Vereinsticker
Baldur Kügler ist zum dritten Mal Skat-Clubmeister

Hückeswagen. HÜCKESWAGEN (büba) Er hat seinen Titel aus dem Vorjahr verteidigt, allerdings mit dem bisher knappsten Vorsprung in der Geschichte des Hückeswagener Skatclubs "Böse Schlossbuben". Bei der jetzt beendeten Skat-Clubmeisterschaft holte sich Baldur Kügler, Stadtmeister von 2013, aus Wermelskirchen mit 23.760 Punkten und 1980 Zählern pro Wertungsabend seine dritte Clubmeisterschaft nach 2015 und 2013.

Nur 40 Punkte zurück wurde der 17-malige Stadtmeister Werner Tech Zweiter. Der Lenneper kam am Ende auf 23.720 Punkten und durchschnittlich 1977 Zählern pro Wertungsabend. Dritter wurde Klaus Müller aus Wipperfürth mit 22.325 Punkten (1860).

Insgesamt gab es bei der Clubmeisterschaft der "Bösen Schlossbuben", die 1977 gegründet wurden, zwölf Wertungsabende von Anfang Oktober bis Ende März. 15 Skatspieler traten an, acht waren an zwölf oder mehr Spielabenden anwesend, teilte gestern Dieter Dörner von den Schlossbuben mit.

Der Skatclub richtet jeden Freitag einen Preisskat aus. Treffpunkt ist um 17.45 Uhr in der Gaststätte "Pauls's" am Schmittweg. Interessierte Skatspieler sind jederzeit gerne gesehen. Erster Spieltag der Stadtmeisterschaft 2016 ist Freitag nach Ostern, 1. April.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Vereinsticker: Baldur Kügler ist zum dritten Mal Skat-Clubmeister


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.