| 00.00 Uhr

Gut Gemacht
Bierbörse-Veranstalter hat Herz fürs Kinderdorf

Hückeswagen. HÜCKESWAGEN (wow) Über einen Scheck in Höhe von 1000 Euro durfte sich jetzt Stadtjugendpflegerin Andrea Poranzke, Organisatorin des Kinderdorfs, freuen. Die Eventagentur EMG aus Erkelenz, die am ersten Mai-Wochenende in der Schloss-Stadt bereits zum siebten Mal die beliebte Bierbörse veranstaltet, spendete 1000 Euro für das diesjährige Kinderdorf. "Früher gab es ja einen Stand des Stadtmarketings auf der Bierbörse", erklärte dessen Geschäftsführerin Monika Winter.

Aus dem Erlös seines Standes stiftete das Stadtmarketing jedes Mal 1000 Euro zur Finanzierung des Kinderdorfs. Seit dem vergangenen Jahr sei es nun aber so, dass dieser Stand nicht mehr von Ehrenamtlichen oder von Mitarbeitern des Jugendzentrums betrieben werde, sondern von der Remscheider-Bräu-Brauerei. "Die produziert ja ein lokales Bier. Und so haben wir uns gedacht, dass das ganz gut passt, wenn sie das übernimmt", sagte Monika Winter.

Die Remscheider Brauerei sei allerdings in diesem Jahr als vollwertiger Aussteller auf der Bierbörse - und entrichte damit auch die Standgebühren an die Veranstalter aus Erkelenz. "Und weil wir das Kinderdorf in Hückeswagen unterstützen wollen, spenden nun wir dafür gerne die 1000 Euro", sagte Andreas Born von EMG.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Gut Gemacht: Bierbörse-Veranstalter hat Herz fürs Kinderdorf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.