| 00.00 Uhr

Gut Gemacht
CDU übergibt e-Bike-Ladestation und Sitzbank

Hückeswagen. HÜCKESWAGEN (büba) Grund zum Feiern hätte der CDU-Stadtverband im vorigen Jahr gehabt, konnte er doch 2016 auf sein 70-jähriges Bestehen in der Schloss-Stadt zurückblicken. "Es wurde daran gedacht, eine ,Geburtstagsfeier' zu veranstalten, wie das halt so üblich ist bei runden Geburtstagen", teilt Vorsitzender Willi Endresz mit. Doch dann habe Andreas Winkelmann in einer Vorstandssitzung die Idee aufgebracht, eine Ladestation für e-Bikes zu stiften.

Sie soll zusammen mit einer daneben angeordneten Sitzbank die Attraktivität des Radweges für alle Bürger sowie die Radfahrer steigern. Somit würde die Schloss-Stadt insgesamt davon profitieren, lautete die Argumentation. Daraufhin wurde die Beschaffung im Vorstand zügig beschlossen. Mitarbeiter des Bauhofs halfen schließlich bei der Aufstellung und Montage von Station und Bank am Radweg vor dem von Architekt Ralf Eversberg erbauten Mehrfamilienhaus nahe des Bergischen Kreisels.

Endresz: "Das Ergebnis kann sich sehen lassen." Jetzt übergab er die Ladestation und die Sitzbank an Bürgermeister Dietmar Persian. Eine praktische "Einweihung" ist für Samstag, 22. April vorgesehen: Von 14 bis 16 Uhr verteilt die CDU Powerriegel und isotonische Getränke an Radfahrer, Wanderer und sonstige Passanten.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Gut Gemacht: CDU übergibt e-Bike-Ladestation und Sitzbank


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.