| 00.00 Uhr

Mittsommernacht
"(d)ein Euro für Hückeswagen" freut sich über weitere Spende

Hückeswagen. Und noch eine positiver Effekt der "Italienischen Nacht" der Werbegemeinschaft Hückeswagen: Nach der Spende der Raiffeisenbank bekam der neu gegründete Verein "(d)ein Euro für Hückeswagen" nun schon zum zweiten Mal die Erlöse aus einer Aktion zur Mittsommernacht gespendet, berichtet Sven Schlickowey vom Verein.

Meike Liewert, die auf dem Etapler Platz vor dem Spielwarengeschäft Heinhaus Kinderschminken angeboten hatte, übergab 20 Euro an den Vorstand des Vereins - und dazu noch ihren eigenen Mitgliedsantrag. Knapp 200 Mitglieder hat "(d)ein Euro für Hückeswagen" inzwischen. Ziel des Vereins ist es, Geld für Projekte zu sammeln, die das Leben in Hückeswagen (noch) schöner machen sollen. Neben Spenden passiert dies vor allem durch die Mitgliedsbeiträge - jedes Mitglied zahlt mindestens einen Euro pro Monat. Noch in diesem Jahr soll das erste Projekt gefördert werden. Dazu trifft sich am 18. September der Beirat in einer nicht öffentlichen Sitzung und wählt aus den eingereichten Vorschlägen die Projekte aus, die der Satzung des Vereins entsprechen. Danach dürfen die Mitglieder abstimmen, wohin das Geld geht.

(RP/jado)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mittsommernacht: "(d)ein Euro für Hückeswagen" freut sich über weitere Spende


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.