| 00.00 Uhr

Ehrensache
Ehrungen und Beförderungen bei der Feuerwehr

Hückeswagen. HÜCKESWAGEN (heih) Für ihren ehrenamtlichen Einsatz wurden am Freitag bei der Jahresdienstbesprechung im Forum einige Feuerwehrkameraden und -kameradinnen geehrt, zudem standen Beförderungen an. Stadtbrandinspektor Karsten Binder ernannte Ingo Bannuscher zum Feuerwehrmannanwärter und beförderte Michelle Wolter, Etienne Michel, Jonas Erlhagen, Birk Fink, Yannik Busch, Tim Gruhn und Luca Olivi zum Feuerwehrmann bzw.

zur Feuerwehrfrau. Yasmin Allester, Maximilian Gaßmann, Maik Husmann und Sven Richard tragen nun den Dienstgrad Oberfeuerwehrmann/-frau, Sören Bender ist jetzt Hauptfeuerwehrmann. Frank Marquardt, Andreas Schröter, Mathias Lübbert und Sebastian Krüger agieren als Unterbrandmeister in der Wehr, Klaus Stamm wurde zum Brandmeister ernannt.

In Anerkennung 25-jähriger treuer Pflichterfüllung im Dienste der Feuerwehr Hückeswagen ehrte Karsten Binder Markus Schreiber sowie Jörg und Lutz Wüster mit dem Feuerwehr-Ehrenzeichen in Silber. Die Sonderauszeichnung in Gold des Verbandes der Feuerwehr NRW für 50 Jahre Mitgliedschaft in der Feuerwehr Hückeswagen erhielten Gerd Hombrecher und Manfred Gräf. Bereits seit 60 Jahre dabei sind Willi Studt und Werner Rittmann.

Die beiden Unterbrandmeister Klaus Sobota und Wolfgang Felbeck wurden in die Ehrenabteilung überstellt.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ehrensache: Ehrungen und Beförderungen bei der Feuerwehr


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.