| 00.00 Uhr

Vereinsticker
Endspurt für Schützen-Spendenaufruf

Vereinsticker: Endspurt für Schützen-Spendenaufruf
Wegen der Gase, die beim Schießen austreten, müssen die Schützen jetzt eine Be- und Entlüftungsanlage für den Schießstand finanzieren. FOTO: jkö (archiv)
Hückeswagen. HÜCKESWAGEN Nur noch zwei Wochen läuft die Crowdfunding-Initiative für den Kurt-Wiehager-Schießstand, zu der die Hückeswagener Schützen im Mai aufgerufen haben. Bis zum Ablauf der 75-tägigen Spendenphase müssen 5000 Euro zusammengekommen sein, ansonsten ist das Projekt gescheitert, und die bisherigen Spender erhalten ihr Geld zurück. Soweit wollen es die Schützen jedoch nicht kommen lassen. Und die Chancen stehen gut: Am Wochenende fehlten nur noch 250 Euro bis zur Endsumme.

Mit dem Geld soll ein Teil der vom Gesetzgeber geforderten Be- und Entlüftungsanlage des Schießstands finanziert werden. "Die Neu-Installation ist eminent nötig. Die Anlage kommt nicht nur den Mitgliedern des Schützenvereins zugute, sondern auch der Bevölkerung, sprich Gästen. Vor allem profitiert Eure Gesundheit davon", schreibt Schatzmeister Peter Doogs auf der "Pinwand" der Spendenseite im Internet. Das bevorstehende Schützenfest am kommenden Wochenende wollen die Schützen noch einmal dazu nutzen, Werbung für das Projekt zu machen, wie Schützenchef Stefan Lorse ankündigt. Wenn die Summe von 5000 Euro zusammenkommt, stockt die Volksbank Oberberg, die in Hückeswagen unter Raiffeisenbank firmiert, jede Spende ab fünf Euro um weitere zehn Euro auf. Bisher beläuft sich die Unterstützung der Bank auf insgesamt 1010 Euro. Zu den Unterstützern zählen viele Vereinsmitglieder, Freunde des Schützenvereins, private und anonyme Spender. Unter anderem haben sich auch die Werbegemeinschaft, die Gaststätte "Beverblick" und "Computer Sorglos" von Waager Delle an der Crowdfunding-Initiative beteiligt.

Schützenmitglied Holger Fuhr-Leyens ruft nun öffentlich auf: "Helft bitte alle mit, denn wir möchten auch in Zukunft einen gesunden und leistungsgerechten Sport mit Nachhaltigkeit fortführen." HEIKE KARSTEN

www.oberberg.viele-schaffen-mehr.de/beuluft

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Vereinsticker: Endspurt für Schützen-Spendenaufruf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.