| 00.00 Uhr

Blickpunkt Politik
Engelmeier wieder in den SPD-Bundesvorstand gewählt

Hückeswagen. OBERBERG (wos) Beim Bundesparteitag der SPD in Berlin erhielt die oberbergische Bundestagsabgeordnete Michaela Engelmeier bereits im ersten Wahlgang 384 der Delegiertenstimmen und damit das beste Ergebnis ihrer nunmehr vierten Amtszeit im Bundesvorstand der Partei.

"Es macht mich stolz und ich freue mich sehr, dass die Partei meine bisherige Arbeit mit einem solchen Ergebnis würdigt", berichtet Engelmeier, die nach einem langen turbulenten Parteitag mit kontroversen Debatten und wichtigen Beschlüssen sichtlich erleichtert war. Zu einem der ersten Gratulanten gehörte neben den bereits gewählten Vorstandsmitgliedern auch Torsten Konzelmann, der als Vorsitzender des oberbergischen SPD-Kreisverbandes zu den Delegierten gehört. "Mit diesem Wahlergebnis bekräftigt und unterstützt die Bundes-SPD Michaela Engelmeier in ihrer hervorragenden Arbeit im Parteivorstand", kommentierte Konzelmann den Erfolg für Engelmeier. "Mit Michaela verfügt die Oberbergische SPD somit weiterhin über eine starke Stimme auf der Bundesebene unserer Partei."

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Blickpunkt Politik: Engelmeier wieder in den SPD-Bundesvorstand gewählt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.