| 00.00 Uhr

Gut Gemacht
Für "Zukunft Jugend" wird Tischtruhe versteigert

Hückeswagen. HÜCKESWAGEN (büba) Kreative Holzideen aus gebrauchtem Holz sind das Metier von Andreas Kölsch. Seit mehreren Jahren stellt er auf seinem Weihnachtsmarktstand im unteren Island selbst hergestellte Möbel für Versteigerungen zur Verfügung, deren Erlös dem Förderverein "Zukunft Jugend" der Evangelischen Kirchengemeinde zugutekommt. Für den "Hüttenzauber" am kommenden Wochenende, 4. bis 6. Dezember, hat er eine Tischtruhe aus alten Holzpaletten gefertigt.

Die Versteigerung erfolgt blind: Jeder, der die Tischtruhe sein Eigen nennen möchte, kann sein Gebot in eine Box werfen. Am Sonntagabend wird dann der Höchstbietende ermittelt und die Tischtruhe überreicht. "Der Erlös geht zu 100 Prozent an den Verein ,Zukunft Jugend'", versichert dessen Vorsitzender Michael Weber. Der gemeinnützige Verein sammelt Spenden, um die Finanzierung der Jugendleiterstelle der Evangelischen Kirchengemeinde weiter zu gewährleisten.

Der Verein ist ebenfalls selbst mit einem Stand auf dem Weihnachtsmarkt vertreten und bietet bergische Mutzen, Kinderpunsch, selbst gemachten Glühwein und in diesem Jahr erstmals eine herzhafte Möhren-Ingwer-Suppe an. Weber: "Das ist Schlemmen für einen guten Zweck." www.herstellerey.de www.zukunftjugend.de

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Gut Gemacht: Für "Zukunft Jugend" wird Tischtruhe versteigert


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.