| 00.00 Uhr

Blickpunkt Wirtschaft
Gewinne für kleine "Geburtstags"-Gäste

Hückeswagen. HÜCKESWAGEN (büba) Zwei Tage lang feierten Anfang April zwei Geschäfte ihr "rundes Bestehen" - das Spiel- und Lederwarengeschäft Heinhaus an der Bahnhofstraße gibt es seit 40, das Kinder- und Jugendmodegeschäft "Bubble's" vom Etapler Platz seit 20 Jahren. Auf der Fläche hinter Heinhaus und neben "Bubble's" drehte sich am 8. und 9. April ein Nostalgie-Karussell, die Besucher konnten mit überdimensionalen Buchstaben Wörter bilden, eine Playmobil-Spielstation war aufgebaut, und es gab einen Luftballon-Wettbewerb sowie ein Schätzspiel. Die Gewinner erhielten jetzt von den Geschäftsinhabern Uwe Heinhaus und Ute Seemann ihre Preise.

Beim Luftballon-Wettbewerb gewannen gleich zwei Kinder den ersten Preis - die Ballons von Ylve Hegering (Hückeswagen) und Leon Partenheimer (Radevormwald) waren erst nach 147 Kilometern im niedersächsischen Bramsche niedergegangen. 133 Kilometer bis nach Mettingen bei Osnabrück schaffte es der Ballon von Antonia Küpper (Hückeswagen). Bis nach Ostbevern bei Münster flog der Ballon von Jona Erbe (Hückeswagen) - 105 Kilometer weit. Und genau 100 Kilometer schaffte der Ballon von Sophie von der Neyen (Hückeswagen), der im münsterländischen Warendorf niederging. Sie alle erhielten Gesellschaftsspiele. Gleich 16 Gewinner gab es bei dem Schätzspiel - in einer 1,60 Meter großen, durchsichtigen Playmobilfigur waren viele kleinere Figuren untergebracht. Zu raten hatten die Kinder, ob darin 300, 650 oder 1500 Playmobil-Figuren waren - 650 war die richtige Antwort. Die kleinen Gewinner erhielten verschiedene Playmobil-Spiele, wie etwa die "Goldmine" oder den "WWF-Forscher bei den afrikanischen Savannen-Tieren".

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Blickpunkt Wirtschaft: Gewinne für kleine "Geburtstags"-Gäste


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.