| 00.00 Uhr

Szene
Gisela Marquardt fasziniert mit Farben

Szene: Gisela Marquardt fasziniert mit Farben
Gisela Marquardt zeigt im Kultur-Haus Zach ab morgen hauptsächlich Aquarelle mit Landschaften. FOTO: bauer
Hückeswagen. Unter dem Titel "Faszination des Farbenspiels" präsentiert das Kultur-Haus Zach ab morgen, Sonntag, 19. Juni, eine neue Ausstellung.

Bis 31. Juli zeigt die Hückeswagener Künstlerin Gisela Marquardt ihre Aquarelle. Eröffnung der Ausstellung ist um 11.30 Uhr. Danach ist die Ausstellung während der regulären Veranstaltungen im Haus Zach zu sehen. Der Eintritt ist frei.

Gisela Marquardt ist seit ihrer Jugend gestalterisch tätig und hat mit verschiedenen Techniken gearbeitet, z.B. Tusche, Kohle, Pastellkreide und Acryl. Doch das Malen mit dem Pinsel, gefüllt mit Aquarellfarben, machte ihr schon immer besondere Freude. "So sind nun im Kultur-Haus hauptsächlich Aquarelle mit Landschaften, Menschen in der Landschaft und Blumen zu sehen. In ihren Werken gestaltet die Hückeswagenerin eine schönere Welt, die sie gegen all das Hässliche, mit dem wir heute ständig konfrontiert werden, setzt", schreibt Stefan Noppenberger vom Trägerverein.

Die Künstlerin sagt von sich selbst: "Wenn ich male, vergesse ich alles um mich herum." Und diese Leidenschaft ist so auch in ihren Bildern zu sehen.

Morgen, So. 19. Juni, 11.30 Uhr, Kultur-Haus Zach, Islandstraße 5-7.

(rue)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Szene: Gisela Marquardt fasziniert mit Farben


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.