| 00.00 Uhr

Szene
Hückeswagen ist jetzt auch in den USA bekannt

Hückeswagen. HÜCKESWAGEN Seit der Bierbörse kursiert ein außergewöhnliches Video über Hückeswagens Altstadt im Internet. Die Qualität ist es auf jeden Fall nicht, die dieses Video populär gemacht hat: Verwackelte Bilder unterlegt mit beschwingter Piano-Musik. Vielmehr ist es der Ersteller, Les Waller, der in amerikanischem Englisch seinen Spaziergang über die Marktstraße kommentiert.

Hückeswagen wirkt auf dem Video fast wie ausgestorben. Immerhin scheint die Sonne vom strahlend blauen Himmel. "Die Stadt hat ihren eigenen Charme", meint der Amerikaner. Besonders interessant findet er die vielen verschieferten Häuser und die grünen Fensterläden. "Im Restaurant habe ich sogar mein Glas auf einer Schiefertafel serviert bekommen", berichtet er im Video. Vier Minuten dauert der kleine Amateur-Film, der unter dem Titel "Hückeswagen Germany Old Town Travel Video" unter seinem YouTube-Kanal zu finden ist. Die Aufnahmen beginnen am Wilhelmplatz und führen den Betrachter über die Marktstraße bis zum Schloss. "Oh, ein Schloss mit Museum", sagt Les Waller und schwenkt noch einmal über Schloss samt Rosengarten.

Grund für seinen Besuch in Hückeswagen war die Bierbörse Anfang Mai. Auch darüber hat Les Waller ein elfminütiges Video ins Netz gestellt.

Derzeit lebt und arbeitet der IT-Fachmann in Wiesbaden. "Ich besuche die verschiedenen Bierbörsen der Umgebung und mag es, mir dabei kleine und alte Städte anzusehen", antwortet Waller auf Nachfrage. "Ich kenne viele Menschen in den USA, die nicht reisen oder nicht verreisen können. So teile ich meine Erlebnisse mit ihnen, während ich in Deutschland bin", fügt er hinzu.

Sein Video über die Hückeswagener Bierbörse entstand am frühen Samstagnachmittag, wo noch kaum etwas los war. "Es ist der dritte Bierbörsen-Tag. Vielleicht sind schon alle müde vom Trinken", witzelt er in seinen Kommentaren. Sein persönliches Lieblingsbier in Deutschland sei "Mönchshof Radler". Dieses genehmigte er sich dann auch auf der Bahnhofstraße, bevor er die zweistündige Heimreise nach Wiesbaden antrat. HEIKE KARSTEN

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Szene: Hückeswagen ist jetzt auch in den USA bekannt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.