| 00.00 Uhr

Messen
Klingelnberg präsentiert in den USA und Italien seine Spitzentechnologie

Hückeswagen. HÜCKESWAGEN (büba) Gleich zwei Messen stehen im Oktober an, die für die Firma Klingelnberg von großer Bedeutung sind: Vom 5. bis 10. Oktober ist Hückeswagens größter Arbeitgeber auf der EMO, der weltweit größten Messe für Metallbearbeitung, in Mailand vertreten, vom 20. bis 22. Oktober stellt Klingelnberg auf der "Gear Expo" in Detroit aus. Das teilt Marketingleiterin Sandra Winter mit. Seine Werkzeug-Maschinen sowie seine Präzisionsmesstechnik stellt Klingelnberg in Mailand aus. Der Veranstalter rechnet laut eigener

Aussage mit einer Beteiligung von rund 1600 Ausstellern aus 100 Nationen und erwartet eine Rekordzahl von mehr als 150 000 Besuchern.

Das "Who is Who" der Verzahnungsindustrie trifft sich dann in Detroit zum exklusiven Fachaustausch. "Die Messe hat sich in mehr als 20 Jahren zu einem wichtigen Forum der Branche entwickelt und zählt in den Vereinigten Staaten seit 2013 zu den 50 am schnellsten wachsenden Messeveranstaltungen", berichtet Sandra Winter. Das Maschinenbau-Unternehmen von der Peterstraße zeigt dort mit der Kegelrad-Schleifmaschine G 30 und dem Präzisionsmesszentrum P 26 Spitzentechnologien "Made in Germany". Winter: "Das Traditionsunternehmen, das in der Verzahnungsindustrie die Rolle eines Technologieführers hält, nutzt diese Plattform für einen intensiven fachlichen Austausch auf Augenhöhe."

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Messen: Klingelnberg präsentiert in den USA und Italien seine Spitzentechnologie


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.