| 00.00 Uhr

Bahnhofstraße
Marion Florén übergibt ihre Physiotherapiepraxis

Hückeswagen. HÜCKESWAGEN (büba) Nach fast sieben Jahren als Chefin der Physiotherapiepraxis von der Bahnhofstraße - in den Räumen der ehemaligen Postagentur - hat sich Marion Florén nun aus Altersgründen entschlossen, die Praxis in jüngere Hände zu übergeben. "Ich freue mich sehr, dass ich eine hochqualifizierte junge Frau aus der Branche gefunden habe", teilte sie jetzt mit. Yvonne Schnepper, die bereits eine Praxis in Kürten betreibt, wird Floréns Physiotherapiepraxis ab dem 1. September übernehmen und in ihrem Sinne weiterführen.

Ihre Nachfolgerin bringt weitere Mitarbeiterinnen mit, "so dass ein großes Therapiespektrum abgedeckt ist", berichtet Marion Florén. "Von normaler Krankengymnastik über manuelle Lymphdrainage, manueller Therapie und Kiefertherapie bis hin zur neurologischen Krankengymnastik, zu Massagen und Wellnessmassagen - alles wird wieder gemacht."

Als fachliche Leitung werde die erfahrene Therapeutin Daniela Nowotnik für die Patienten da sein. Ihr Fachgebiet ist unter anderem die manuelle Therapie, wozu auch die Kieferbehandlung gehört.

Ziel von Yvonne Schnepper ist es, die Praxis zu erweitern und eine konstante Mannschaft von erfahrenen Therapeuten weiterzuführen. Florén: "Natürlich bleiben unsere langjährigen Mitarbeiterinnen Petrina Rutz und Maria Kottsieper weiterhin im Team." Ihrer Nachfolgerin werde sie während der Übergangsphase mit Rat und Tat zur Seite stehen, verspricht sie.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Bahnhofstraße: Marion Florén übergibt ihre Physiotherapiepraxis


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.