| 15.59 Uhr

Martinszug
Löwen-Grundschüler ziehen durch die Altstadt

Martinszug Hückeswagen - Löwen-Grundschüler ziehen durch die Altstadt
Von der Kölner in die Weirbachstraße - der Martinszug der Löwen-Grundschule führte durch die Altstadt. FOTO: Hertgen
Hückeswagen. HÜCKESWAGEN (büba) Der Umzug der Löwen-Grundschule von der Kölner Straße ist der größte Hückeswagener Martinszug. Und weil er durch die Altstadt zum Schloss zieht, wohl auch der stimmungsvollste. Mehr als 300 Kinder von der Grundschule und der Erich-Kästner-Schule zogen mit leuchtenden Laternen, begleitet von fast ebenso vielen Eltern, Großeltern und Lehrern, hinter dem Heiligen Martin hoch zu Ross her. Begleitet wurden sie von zwei Musikkapellen. Von der Kölner Straße, wo sich der Zug aufgestellt hatte, ging es traditionell durch die Weierbachstraße, Goethestraße, über den Schmittweg und die Marktstraße zum illuminierten Schloss. Dort hielt St. Martin eine kleine Ansprache zur Bedeutung des Martinsfests. Danach zog der Zug zurück zu den beiden Schulgebäuden, wo die Schüler ihre Stutenkerle erhielten.

Bereits in der vorigen Woche hatten einige Kindergärten ihre Umzüge veranstaltet. Da feierte beispielsweise der Ökumenische Kindergarten St. Katharina Wiehagen sein Sankt-Martinsfest. Im Gottesdienst hörten die Kinder mit einer Klanggeschichte die Legende des Heiligen Martins. Im Anschluss zogen sie durch den Kastanienweg und spielten später am Feuer die Martinslegende nach, teilt Leiterin Jessica Flohr mit.

Heute Abend zieht die Grundschule Wiehagen, in den nächsten Tagen gehen weitere Kindergärten im Zeichen des Heligen.

Martinszüge in Hückeswagen 2015
Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Martinszug Hückeswagen - Löwen-Grundschüler ziehen durch die Altstadt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.