| 00.00 Uhr

Tierisch
Mensch(en) gesucht für dreibeinigen Jo

Hückeswagen. WERMELSKIRCHEN/HÜCKESWAGEN (büba) Jo fällt sofort auf, denn der Hund, den das auch für Hückeswagen zuständige Tierheim Wermelskirchen von einer befreundeten Tierschutzorganisation übernommen hat, verfügt nur noch über drei Beine. "Er kommt damit aber wunderbar zurecht und tobt genauso herum wie Hunde mit vier Beinen", versichert Mitarbeiterin Stefanie Wieber. Jo wurde im August 2012 geboren und kommt ursprünglich aus Rumänien. Dort wurde er schwer verletzt und entkräftet auf der Straße gefunden, weswegen dem Rüden sogar ein Bein amputiert werden musste.

Stefanie Wieber bezeichnet Jo als einen "sehr anhänglichen und verschmusten Hund. Er ist sehr gelehrig und kommt sehr gut mit anderen Hunden zurecht." Es wäre aber besser, wenn er als Einzelhund in einer Familie gehalten werden könnte. Jo ist geimpft und gechipt. Wer mehr über ihn erfahren will, kann ihn täglich zwischen 11 und 14 Uhr im Tierheim besuchen oder Kontakt aufnehmen unter Tel. 02196 5672. www.tierheim-wermelskirchen.de

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tierisch: Mensch(en) gesucht für dreibeinigen Jo


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.