| 00.00 Uhr

Tierisch
Mensch(en) gesucht für traurigen Toki

Hückeswagen. WERMELSKIRCHEN/HÜCKESWAGEN (büba) Seine Besitzerin war gestorben, daher wurde Kater Toki ins Tierheim Wermelskirchen gebracht. "Er versteht natürlich jetzt die Welt nicht mehr, dass er auf einmal aus seinem Zuhause wegmusste", berichtet Mitarbeiterin Stefanie Wieber. Zumal er dort die meiste Zeit draußen gelebt hat. Für Toki sucht sie nun ein Zuhause mit Freigang und bei Menschen, die ihm die Zeit geben, die er braucht, um sich einzugewöhnen und Vertrauen zu fassen. "Denn Menschen gegenüber ist er recht zurückhaltend. Er sucht sich seine Menschen aus", betont Stefanie Wieber. Toki sollte nicht in einen Haushalt mit Kindern; mit Artgenossen versteht er sich bedingt.

Der Europäisch Kurzhaarkater ist 13 Jahre alt und kastriert.

Wer ihn kennenlernen will, kann ihn im Tierheim, Ascheberg 1, besuchen; geöffnet ist täglich von 11 bis 14 Uhr, auch an Sonn- und Feiertagen. Zu erreichen sind die Mitarbeiter unter Tel. 02196 5672,

www.tierheim-wermelskirchen.de

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tierisch: Mensch(en) gesucht für traurigen Toki


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.