| 00.00 Uhr

Gottes Bodenpersonal
Nachbarinnen sind als Sternsinger in der Altstadt unterwegs

Hückeswagen. HÜCKESWAGEN (rt) Da der Innenstadtbereich mit Markt- und Bongardstraße von den Sternsinger-Gruppen nicht mehr besucht wurde, ergriffen die Nachbarinen Britta Bognanni, Heike Rösner und Birgit Mostert von der Marktstraße die Initiative. Als Heilige Drei Könige Caspar, Melchior und Balthasar gekleidet, zogen die Frauen, den Stern voraus, im strömenden Regen auf beiden Straßen von Haus zu Haus, sangen die alten Lieder und sammelten in kurzer Zeit 365 Euro, die sie einem guten Zweck in Hückeswagen zuführten.

Das mit Kreide aufgemalte "20-C-M-B-16" zeugt davon, dass drei engagierte Nachbarinnen mit der Jahreszahl und den Kürzeln für "Christus Mansionem Benedicat" (Christus segne dieses Haus) ein nachhaltiges Zeichen gesetzt haben. Sie überlegen, auch im nächsten Jahr als Sternsinger Freude zu bereiten.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Gottes Bodenpersonal: Nachbarinnen sind als Sternsinger in der Altstadt unterwegs


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.