| 00.00 Uhr

Vereinsticker
Pfingstturnier des HTC lockt viele Spieler zwischen acht und 73 Jahren auf die Anlage

Hückeswagen. HÜCKESWAGEN (büba) Den Zeitpunkt hatten die Verantwortlichen des HTC 73 perfekt gewählt: "Es war genau das richtige Wetter für ein Tennisturnier", berichtete Cornelia Paulat-Graf vom jüngeren der beiden Hückeswagener Tennisvereine. Bei etwa 20 Grad und leichter Bewölkung sei Pfingstsonntag schon vor dem Start um 11 Uhr die erste Tennisspielerin mit angeradelt - die zehnjährige Zoe Litizia Rizza, neu im HTC und voller Vorfreude auf ihr erstes Pfingstturnier.

Dann ging es Schlag auf Schlag. Schließlich wurden die Mixed-Doppel zugelost, die dann gegeneinander antraten. Gespielt wurde jeweils eine halbe Stunde, dann wurde gewechselt.

Zoe fand in Marie Carlotta Ebbinghaus, Julian Lorenz und Phil Liemke ungefähr gleichaltrige Mitspieler und kam daher unter den Augen von Trainer Marc Heupel voll auf ihre Kosten. Gespielt wurde auf allen drei Plätzen etwa sieben Stunden lang, natürlich mit Essens- und Getränke-Pausen.

Fazit von Cornelia Paulat-Graf: "Es war ein rundrum schöner Tennistag.". Der jüngste Teilnehmer war acht, der älteste 73 Jahre alt.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Vereinsticker: Pfingstturnier des HTC lockt viele Spieler zwischen acht und 73 Jahren auf die Anlage


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.