| 00.00 Uhr

Vereinsticker
Prellballer des TVW siegen zum Auftakt

Hückeswagen. HÜCKESWAGEN (rue) Das war ein Auftakt nach Maß: Für die Prellballer des TV Winterhagen ging das Konzept am ersten Spieltag am vergangenen Wochenende voll auf. Mit sechs gewonnenen und nur einem sehr knapp verlorenen Spiel steht der TVW in der Tabelle des NRW-Cups (Teilnehmer vom Westfälischen und vom Rheinischen Turnerbund) auf Platz eins. In der Wertung nach Landesturnverbänden rangieren die Hückeswagen auf dem zweiten Platz.

Im ersten Spiel gegen den TuS Jahn Hilfarth, das mit 36:30 gewonnen wurde, legte das Team den Grundstein für den weiteren Tageserfolg. Die Spiele gegen den TuS Westfalia Sölde (Dortmund) wurden mit 51:35, gegen den TV Berkenbaum mit 49:29, gegen den TV Kierdorf 39:34, gegen den TV Jahn Bad Lippspringe mit 30:15 und gegen den TuS Meinerzhagen mit 38:35 gewonnen. Nur Lokalrivale Hatzfelder TV (Wuppertal) machte dem TVW das Leben schwer. Im Laufe der zweiten Halbzeit nutzte Hatzfeld diese Spielphase und baute die Führung auf sechs Bälle aus. Zum Schluss musste sich der TVW sehr knapp mit zwei Bällen geschlagen geben. "Die Zeit war einfach zu kurz, um das Spiel noch zu drehen", berichtet Abteilungsleiter Michael Köthe. Am nächsten Spieltag am 15. Januar 2017 werde der TVW mit einer veränderten Aufstellung gestärkt in die zweite Runde starten und den Hatzfelder TV dann richtig fordern.

Das Team Winterhagen spielte mit Andre Jeckel, Tim Gruhn, Jan Lenzner, Mark Lenzner und Trainer und Betreuer Michael Köthe. Florian Frauendorf erholte sich von seiner Bronchitis und unterstützte die Mannschaft hinter dem Feld.

"Statt mit einer Dusche den erfolgreichen Spieltag zu beenden, schlossen die Prellballer den Tag mit einem erfrischenden Sprung in die Bever ab", berichtet Köthe.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Vereinsticker: Prellballer des TVW siegen zum Auftakt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.