| 00.00 Uhr

Gut Gemacht
RBS-Team gewinnt Futsal-Turnier zum zweiten Mal in Folge

Hückeswagen. HÜCKESWAGEN (BM) Zum 16. Mal richtete der Stadtsportverband (SSV) am Sonntag sein Futsal-Turnier aus. Je eine Mannschaft der Reha- und Behindertensportgemeinschaft (RBS) und des SSV sowie zwei Teams der Werkstatt Lebenshilfe Wermelskirchen traten in der Sporthalle der Montanus-Hauptschule gegeneinander an.

"Futsal ist die offiziell von der FIFA anerkannte Variante des Hallenfußballs, die mit leicht abgeänderten Regeln gespielt wird", teilte Detlef Kietzmann, Trainer der Lebenshilfe, mit. Auf dem Platz standen sich fünf Feldspieler und jeweils ein Torwart gegenüber. In den zwölf Minuten langen Spielen ging es nicht nur um den Sieg, sondern der Spaß stand im Vordergrund.

Nach einem spannenden Finale zwischen der Mannschaft der RBS und des SSV stand der Sieger des diesjährigen Turniers fest: Mit 4:2 gewann die RBS, die damit ihren Titel verteidigte. Die Mannschaften der Lebenshilfe belegten die Plätze drei und vier. Bei der Siegerehrung erhielt dann jedes Team einen Pokal.

Geehrt wurde zudem Benedict Kötter, der bei allen 16 Turnieren dabei war. Den Fairplay-Pokal bekam dieses Mal Paolo Ferreira da Rocha überreicht.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Gut Gemacht: RBS-Team gewinnt Futsal-Turnier zum zweiten Mal in Folge


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.