| 00.00 Uhr

Vereinsticker
"Schlossbube" Werner Tech holt sich zum 18. Mal Titel des Skat-Stadtmeisters

Hückeswagen. HÜCKESWAGEN (büba) Im vorigen Jahr war er nicht einmal unter den besten Drei und musste den Titel dem Wermelskirchener Eugen Schmulder überlassen. Doch der "Imperator" schlug jetzt wieder zurück: Seriensieger Werner Tech aus Hückeswagen holte sich in diesem Jahr den Titel des Skat-Stadtmeisters zurück - es ist sein 18. Titel!

Der Skatclub "Böse Schlossbuben" Hückeswagen, der sich 1977 gegründet hatte, richtet die Meisterschaft seit 1982 aus und bietet zwölf Wertungsabende von Anfang April bis Ende September. Tech holte sich den Titel mit 25.115 Punkten - durchschnittlich schaffte er damit 2093 Zähler. Zweiter wurde Klaus Müller aus Wipperfürth mit 22.948 Punkten (1912 im Schnitt), gefolgt von dem Hückeswagener Celjko Friscia mit 22.144 Punkten (1845 im Schnitt). Die "Schlossbuben" richten jeden Freitag, ab 17.45 Uhr, in der Gaststätte Paul's am Schmittweg einen Preisskat aus - so auch heute wieder. Dann startet auch die sechsmonatige Clubmeisterschaft. Mitspieler werden immer gesucht, denn jeder kann mitmachen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Vereinsticker: "Schlossbube" Werner Tech holt sich zum 18. Mal Titel des Skat-Stadtmeisters


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.