| 00.00 Uhr

Gottes Bodenpersonal
Singen mit dem Pfarrcäcilienchor

Hückeswagen. HÜCKESWAGEN (wow) Das Kultur-Haus Zach war am Donnerstagabend sehr gut gefüllt: Zum Offenen Adventskalender in der Schloss-Stadt, organisiert von der Suchtberatungsstelle der Diakonie, präsentieren sich im Advent an 24 Terminen Hückeswagener Institutionen, Bürger und Vereine. Nun hatte der Pfarrcäcilienchor zum Adventssingen geladen, insgesamt waren mehr als 60 Sänger gekommen, die sich zum großen Teil auch an Instrumenten versuchten.

"Es soll kein Chorabend sein, sondern ein vom Chor veranstaltetes gemeinsames Adventssingen", sagte Chorleiterin Inga Kuhnert, die gewohnt souverän und gut gelaunt durch den Abend führte. Indes hatte der Abend durchaus ein gewisses Chorprobenflair: Fünf Stücke hatte Kuhnert ausgesucht, darunter poppige Moderne mit "Santa Claus Is Coming To Town" und klassisches Liedgut mit "Kommet ihr Hirten".

Von der Musikschule waren zahlreiche Trommeln und Orff-Instrumente geliehen worden, dazu hatten einige der Anwesenden Trompeten, eine Gitarre und Bassgitarren mitgebracht. Und da Kuhnert auf Struktur beim Singen achtete, die Stücke auch mehrfach in verschiedenen Besetzungen spielen und singen ließ sowie mit dem Dirigat für ein echtes gemeinsames Musizieren sorgte, war der Applaus, den sich die Adventssänger zum Schluss selbst spendierten, mehr als gerechtfertigt. Und auch der Chor war zufrieden: "Das sollten wir im nächsten Jahr wieder machen, auch unabhängig von einem Offenen Adventskalender", so der allgemeine Tenor. Schließlich sei dies auch eine sehr gute Gelegenheit, den Chor in der Öffentlichkeit zu präsentieren und so vielleicht das eine oder andere neue Mitglied zu gewinnen.

Chorprobe ist jeden Donnerstag von 20 bis 21.30 Uhr im Gemeindehaus der Katholischen Pfarrkirche an der Weierbachstraße.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Gottes Bodenpersonal: Singen mit dem Pfarrcäcilienchor


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.