| 00.00 Uhr

Leben & Lernen
Sozialführerschein für neun Hauptschüler

Hückeswagen. HÜCKESWAGEN (büba) Neun Jungen und Mädchen der Klasse 9a der Montanusschule erhielten gestern nicht nur ihre Schulzeugnisse, sondern auch den Sozialführerschein. Brigitte Vandenherz-Siebel, Standortlotsin der Ehrenamtsinitiative "Weitblick", betreute das Projekt und hatte den Hauptschülern Einsatzplätze in Kindergärten, im Altenheim und anderen sozialen Einrichtungen besorgt. Insgesamt zwölf Stunden lang hatten Aneta Sahiti, Michael Kotsovolos, Aylin Akkavuk, Sebastian Abraham, Maike Hild und Enrique Walder die Möglichkeit, einen Einblick in soziale Dienste zu bekommen und zu helfen.

"Durch die Arbeit hat sich der Wunsch, einen sozialen Beruf zu ergreifen, bei vielen jetzt gefestigt", heißt es in einer Pressemitteilung der Schule. Dieses Zertifikat kann sich einmal in den Bewerbungsunterlagen der Hauptschüler gut machen; egal für welchen Beruf. Denn Arbeitgeber wissen dieses ehrenamtliche Engagement zu schätzen und bevorzugen häufig solche Bewerber, die sich für das Gemeinwohl bereits einmal eingesetzt haben.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leben & Lernen: Sozialführerschein für neun Hauptschüler


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.