| 00.00 Uhr

Kommen & Gehen
Thai Wellness - Leerstand im Island ist jetzt vorbei

Hückeswagen. HÜCKESWAGEN (wow) Im Juli 2008 hat Harry Holtfreter seinen Kiosk an der unteren Islandstraße, links vom Schlossberg, geschlossen. Seitdem standen die Geschäftsräume in durchaus attraktiver Lage leer. Doch das ist jetzt vorbei. Schon den ganzen Sommer über hat sich in der Immobilie etwas getan, Mitte September war es dann soweit: Die ausgebildete Thai-Masseurin Pavinee Wickert hat ihren Massage-Salon "Thai Moon Wellness" eröffnet.

"Ich bin seit fünf Jahren in Deutschland, habe meine Ausbildung zuvor in Thailand gemacht und hier bereits in vier Salons in Radevormwald und Wermelskirchen gearbeitet", sagt die zierliche Frau. Nach den guten Erfahrungen, die sie bei ihren bisherigen Arbeitsplätzen gemacht hat, hat sie schließlich den Schritt in die Selbstständigkeit gewagt. Angst vor zu viel Konkurrenz hat sie nicht: "Es gibt schließlich 15.000 Hückeswagener, aber nur zwei Thai-Massage-Salons. Ich glaube nicht, dass das zu viel ist", sagt sie. Zumal es in den Nachbarstädten auch mehrere Salons gebe, die nebeneinander existieren.

Im Angebot von "Thai Moon Wellness" gibt es neben klassischen Thai-Massagen auch Aroma-Öl-Massagen, Ayurveda-Massagen oder Ganzkörpermassagen.

Geöffnet ist "Thai Moon Wellness" immer von Montag bis Freitag von 9.30 bis 19 Uhr und Samstag von 9 bis 13 Uhr.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kommen & Gehen: Thai Wellness - Leerstand im Island ist jetzt vorbei


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.