| 00.00 Uhr

Vereinsticker
TVW-Prellballer überzeugen Trainerteam des RTB

Hückeswagen. HÜCKESWAGEN (büba) Der Prellball-Nachwuchs des TV Winterhagen (TVW) weiß nicht nur in der Meisterschaft zu überzeugen, die Jungen und Mädchen machten mit ihrem Talent und Einsatz auch die Trainer des Rheinischen Turnerbunds (RTB) auf sich aufmerksam. So werden in den Auswahlteams des RTB, die am 18. und 19. Juni in Kutenholz bei Stade (Niedersachsen) um den Deutschlandpokal spielen, gleich zwölf junge Hückeswagener stehen. Das teilte gestern TVW-Trainer und -Abteilungsleiter Michael Köthe nach dem ersten Kaderlehrgang des RTB in der Mehrzweckhalle im Brunsbachtal mit. Jeder Landesturnverband stellt beim Deutschlandpokal die besten weiblichen und männlichen Jugend-Teams zusammen, die um die Titel kämpfen.

Gestartet wurde der Kaderlehrgang mit Aufwärmspielen, anschließend wurden die Prellballfähigkeiten in speziellen Übungen geschult. Am Nachmittag standen Wettkampfspiele an. "Die Hückeswagener wurden mit den weiteren Spielern aus Bonn und Kierdorf gemischt", berichtete Köthe. Dabei wurden unterschiedliche Mannschaftsaufstellungen ausprobiert, um herauszufinden, wie sich der RTB beim Deutschlandpokal am stärksten präsentieren kann.

Mit leichtem Muskelkater starteten die 22 Teilnehmer des Lehrgangs in den nächsten Tag. An diesem wurde besonders viel Wert auf die Mannschaftsbildung gelegt. Gegen Mittag stand dann die optimale Aufstellung fest - und dass es alle zwölf TVW-Nachwuchsprellballer in die Auswahlmannschaften geschafft haben: Melissa Liesen, Sara Schoth, Saskia Mörch, Kristina Schuster und Annika Köthe qualifizierten sich für die weibliche Jugend A/B (15 bis 18 Jahre); Marlene Wenzlokat und Nina Mörch sind für die weibliche Jugend C/D (11 bis 14 Jahre) dabei; für die männliche Jugend A/B starten Florian Frauendorf und Mark Lenzner; und Jan Steffens, Luca Liesen und Adrian Kempf sind in der Mannschaft der männlichen Jugend C/D, die das Rheinland beim 33. Deutschlandpokal der Jugend vertreten wird.

Köthe: "Mit der Ausrichtung regelmäßiger Kaderlehrgänge arbeitet der TVW schon seit einigen Jahren an dem Ziel, die Auszeichnung ,Leistungsstützpunkt der Prellball-Jugend im RTB' zu erhalten." Er zeigt sich optimistisch, dass es in diesem Jahr soweit sein wird.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Vereinsticker: TVW-Prellballer überzeugen Trainerteam des RTB


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.