| 00.00 Uhr

Gut Gemacht
Weight Watchers bewegen sich, das Bergische und RTL

Hückeswagen. WIPPERFÜRTH/HÜCKESWAGEN (büba) Rund 34 Hückeswagener gehören der Wipperfürther Weight- Watchers-Gruppe an, die sich jetzt am bundesweiten RTL-Spendenmarathon beteiligten. Acht Wochen lautete das Motto bei den Treffen "Abnehmen und Gutes" tun. Coach Sarah von der Heydt hatte sich dafür etwas Besonderes einfallen lassen: Um möglichst viele Spenden zu bekommen, sollte jeder Teilnehmer ab zehn Cent pro 100 Gramm Abnahme spenden. Zudem gab es zur Motivation gemeinsame Radtouren und Laufevents. "Jetzt sind alle Beteiligten glücklich über die Spendensumme von 400 Euro", berichtet Sarah von der Heydt. Damit könne einiges bewegt werden. Sechs Anwärter aus den Wipperfürther Treffen haben nun die Chance, im Fernsehen aufzutreten. Extremsportler Joey Kelly fährt für den RTL-Spendenmarathon am 23. und 24. November 24 Stunden Rad im Kölner RTL-Studio, und um ihn herum sind weitere Fahrräder aufgebaut. Eines davon ist von Weight Watchers, die Gewinner fahren dann zwischen 20 und 30 Minuten live im Fernsehen.

Die Teilnehmer treffen sich immer mittwochs, 9.30, 17 und 19 Uhr, im neuen Weight-Watchers-Center in der Wipperfürther Innenstadt, Lüdenscheider Straße 5.

Kontakt: Tel. 01525 3813770 (von der Heydt).

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Gut Gemacht: Weight Watchers bewegen sich, das Bergische und RTL


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.