| 00.00 Uhr

Segway-Polo
Weltmeister-Team von 2014 gewinnt die "Pflitsch Open 2016"

Hückeswagen. HÜCKESWAGEN (sebu) Der Ex-Weltmeister war am Ende nicht zu schlagen: Die Premiere der "Pflitsch Open", das erste Segway-Polo-Turnier in Hückeswagen, entschieden am Sonntagabend auf dem Sportplatz Schnabelsmühle die "Blade Pirates" aus Solingen für sich. Die Weltmeister von 2014 hatten nach der Vorrunde, bei der am Samstag und Sonntag bei Temperaturen von mehr als 30 Grad die sechs Teams gegeneinander gespielt hatten, als eines der zwei punktbesten Teams das Endspiel erreicht. Darin ging es gegen die mitfavorisierten "Funky Move Turtles" aus Lohmar, das die Solinger für sich entschieden.

Auch im Spiel um Platz drei siegte eine Solinger Mannschaft: Das "kleine Finale" entschieden die "Blade Dragons" für sich und verwiesen die "Lions", die extra aus England angereist waren, auf Rang vier. Schlusslichter des Turniers bildeten die "X-Turtles" aus Lohmar mit Dr. Martin Lechner, Leiter der Forschungs- und Entwicklungsabteilung von Pflitsch und Initiator des Turniers, vor der gemischten deutschen Mannschaft "Anonymus."

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Segway-Polo: Weltmeister-Team von 2014 gewinnt die "Pflitsch Open 2016"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.