| 00.00 Uhr

Tierisch
Wer gibt dem jungen Rüden Jo ein neues Zuhause?

Hückeswagen. HÜCKESWAGEN/WERMELSKIRCHEN (rue) Das auch für Hückeswagen zuständige Tierheim in Wermelskirchen sucht neue liebevolle Besitzer für Jo. Der Hund wurde am 5. August 2012 geboren und kommt ursprünglich aus Rumänien. Dort wurde er nach Angaben von Tierheimleiterin Magda Ditges, die zugleich auch Vorsitzende des Tierschutzvereins Wermelskirchen und Umgebung ist, schwer verletzt und entkräftet auf der Straße gefunden. Dem jungen Rüden musste daraufhin sogar ein Bein amputiert werden. "Trotzdem ist er Menschen gegenüber sehr freundlich und aufgeschlossen und sucht ihre Nähe. Er liebt es, zu kuscheln und spazieren zu gehen. Jo ist absolut verträglich mit anderen Hunden und kann sowohl als Zweit- als auch als Einzelhund vermittelt werden. Er spielt, tobt und läuft genauso wie vierbeinige Hunde", berichtet Hückeswagenerin. Natürlich müssten die neuen Besitzer trotzdem ein Auge auf ihn haben, damit er sich nicht überanstrenge.

Wer Interesse an Jo hat, kann sich im Tierheim unter Tel. 02196 5672 melden oder einfach vorbeikommen - das Heim in Wermelskirchen, Ascheberg 1, ist täglich geöffnet von 11 bis 14 Uhr. Auch an Sonn- und Feiertagen.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tierisch: Wer gibt dem jungen Rüden Jo ein neues Zuhause?


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.