| 00.00 Uhr

Blickpunkt Wirtschaft
Zwei neue Azubis bei der Sparkasse

Hückeswagen. RADEVORMWALD (wos) Venia Boßhammer und Lea Larissa Schmidt haben in dieser Woche ihre Ausbildung bei der Sparkasse Radevormwald-Hückeswagen begonnen. Thomas Palus vom Vorstand und Ausbildungsleiterin Manuela Venditti überreichten den beiden Neuen symbolisch eine selbst gebastelte Sparkassen-Schultüte.

Die ersten Ausbildungstage bestanden aus vielen theoretischen Inhalten, deren Vermittlung für den Beruf der Bankkauffrau unerlässlich sind. Dazu gehörte zum Beispiel auch die Verpflichtung zur Wahrung des Bankgeheimnisses.

Neu für die beiden Auszubildenden war, dass sie nach den Einführungstagen als Betreuerinnen am Kinderdorf in und an der Mehrzweckhalle teilnehmen. "Soziales Engagement hat in der Sparkasse Radevormwald-Hückeswagen einen hohen Stellenwert, der auch in die Ausbildung einfließt", schreibt Qualitätsmanager Dietmar Gasde in einer Pressemitteilung. Insgesamt sind derzeit elf Auszubildende bei der Sparkasse beschäftigt; mit dieser Ausbildungsquote liegt die Sparkasse Radevormwald-Hückeswagen damit bei den rheinischen Sparkassen über dem Durchschnitt.

Für 2017 gibt es noch zwei Plätze. Interessierte junge Leute können sich bei Manuela Venditti bewerben. Kontakt: Tel. 02195 601182.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Blickpunkt Wirtschaft: Zwei neue Azubis bei der Sparkasse


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.