| 00.00 Uhr

Hückeswagen
Tabellenführer SC Heide morgen im Spitzenspiel gegen den Zweiten

Hückeswagen: Tabellenführer SC Heide morgen im Spitzenspiel gegen den Zweiten
Neuling in der Kreisliga C und nach zwölf Spielen ungeschlagen - so soll es für den SC Heide auch morgen, Sonntag, nach dem Spitzenspiel gegen den SV 09/35 Wermelskirchen II an der Schnabelsmühle noch sein. FOTO: SC Heide
Hückeswagen. Die ehemalige Hobbymannschaft SC Heide sorgt in der Kreisliga C mächtig für Furore: Nach zwölf Spieltagen steht das Hückeswagener Team in seiner ersten Saison als "richtiger" Fußballverein mit 32 Punkten und ungeschlagen an der Tabellenspitze - zehn Spiele wurden gewonnen, nur zwei gingen unentschieden aus. Noch deutlicher, welche Qualität dieses Team besitzt, wird es beim Blick auf das Torverhältnis von 72:18! Kein Wunder, dass mit Daniel Becker der bisherige Torschützenkönig (26 Treffer) vom SC Heide kommt. Und mit Kevin Zrock (15), Vorsitzender des Vereins, und Conor Hausmann (14) sind zwei weitere Spieler des Neulings unter den Top 5 der Torjäger-Liste.

Einen Punkt Vorsprung haben die Hückeswagener auf den Zweitplatzierten SV 09/35 Wermelskirchen II, der ebenfalls neu in der Kreisliga C antritt - morgen, Sonntag, kommt es auf dem Sportplatz Schnabelsmühle zum direkten Aufeinandertreffen der beiden Erstplatzierten. Sollte der SC Heide auch dieses Spiel gewinnen, hätte er bereits vier Punkte Vorsprung auf den ersten Verfolger. Und er käme dem selbst gesteckten Ziel immer näher: dem direkten Aufstieg in die Kreisliga B. Anpfiff ist um 13 Uhr. Fans, die das Team von Trainer Normen Kirschsieper unterstützen, sind willkommen.

Übrigens: Die vergangenen drei Spiele des SC Heide waren Debakel für die Gegner. Beim 1. FC Klausen II gewannen die Hückeswagener mit 13:0, zu Hause gegen die Erste der Klausener siegten sie "nur" mit 9:1, und auch der VfL Lennep IV hatte daheim beim 2:10 keine Chance.

(büba)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hückeswagen: Tabellenführer SC Heide morgen im Spitzenspiel gegen den Zweiten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.