| 00.00 Uhr

Hückeswagen
TC Blau Rot renovierte dank solider Finanzlage das Clubhaus

Hückeswagen. Neue Möbel mussten her. "Denn bei den alten Tischen wackelten die Beine", sagte der Vorsitzende des TC Blau-Rot, Jörg Ehrkamp, den Mitgliedern des ältesten Hückeswagener Tennisklubs am Mittwochabend bei der Jahreshauptversammlung im Hotel Kniep. Unabhängig von den Diskussionen um eine mögliche Fusion mit dem HTC hatte der Vorstand beschlossen, das Clubhaus an der Schnabelsmühle zu renovieren. "Die Wände waren feucht und mussten trockengelegt werden. Außerdem gab's Instandsetzungsarbeiten in den Umkleidekabinen", sagte Ehrkamp. Weil die Finanzlage stabil ist, wurden auch Mittel für einen neuen Innen- und Außenanstrich sowie eine neue Inneneinrichtung freigegeben. "2017 lösten wir einen alten Bausparvertrag auf. Dieses Geld floss in die Renovierung", sagte Kassenwartin Charlotte Schnabel.

Grund für die solide Finanzlage seien der Zuwachs an Spenden und die 2017 umgesetzte Beitragserhöhung. Inzwischen liegt der jährliche Mitgliedsbeitrag für Erwachsene bei 175, bei Familien 315 und für Jugendliche bei 55 Euro.

Nachdem der Vorstand einstimmig entlastet wurde, wählten die Mitglieder Ehrkamp erneut zum Vorsitzenden. Kerstin Lewak-Wolter bleibt seine Stellvertreterin.

Derzeit konzentriert sich der TC Blau-Rot auf die Saisoneröffnung am Sonntag, 29. April, ab 12 Uhr. "Das soll in einem besonderen Rahmen stattfinden, da wir in diesem Jahr unser 70-jähriges Bestehen feiern", sagte Ehrkamp. Die Tennissaison wird durch beide Hückeswagener Tennisclubs eröffnet. Dann werden sich auch die fünf Mannschaften vorstellen, die für die Verbandsliga antreten: Die Damen 30 starten mit den Herren 30, zwei Jugendmannschaften U 15 und der neuen Seniorenmannschaft Herren 75. Momentan zählt der TC Blau-Rot 101 Mitglieder.

Langjährige Tennisspieler wurden am Mittwoch vom Vorsitzenden für ihre Treue geehrte: Heike de Reus gehört dem TC Blau-Rot 40 Jahre an, Dennis Breidenbach 30 Jahre und Sven Schläger 25 Jahre.

(mpa)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hückeswagen: TC Blau Rot renovierte dank solider Finanzlage das Clubhaus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.