| 00.00 Uhr

Hückeswagen
Trennung für Fortgeschrittene - Ehekabarett mit Rena Schwarz

Hückeswagen. Jeder hat sich schon mal getrennt, wurden getrennt und wird vielleicht wieder getrennt. Einige sind sogar Experten im Trennen. "Macht es das besser?", fragt Rena Schwarz - und gibt sich die Antwort gleich selbst: "Nein! Non! No!" Am kommenden Freitag macht sich die Kabarettistin, die im vorigen Jahr schon einmal zu Gast in Hückeswagen war, im Kultur-Haus Zach Gedanken in ihrem aktuellen Kabarettprogramm "Trennung für Fortgeschrittene".

"Ist der Partner weg, kommt der Katzenjammer", lautet die These von Rena Schwarz. Vor allem nach Trennungen, die völlig ohne Einverständnis vollzogen wurden. Die Leidenspalette ist dabei riesig! Und darüber weiß Schwarz auf amüsanter Art zu berichten. Wie geht es weiter? Therapie, Esotherikseminar oder lieber Rotwein? Rache? Wenn ja, wie? Stalking, Voodoo oder Rufmord? All diese Fragen versucht die Kabarettistin bei ihrem Auftritt im Kultur-Haus Zach zu klären.

"Die Zuhörer werden am Freitagabend einen saukomischen und mentalen Seiltanz zwischen Depression und Allmachtsfantasien erleben, wenn niveauvolle Alltagssatire, ungeschminkte Wahrheiten und dunkelgrauer bis tiefschwarzer Humor aufeinanderprallen", versichert Stefan Noppenberger vomTrägerverein. Und nach diesem Abend werde feststehen: Trennungen waren noch nie so lustig.

Karten zum Preis von zwölf Euro gibt es in der Bergischen Buchhandlung, bei Schreib- und Bastelbedarf Cannoletta sowie unter www.kultur-haus-zach.tickets.de. An der Abendkasse kosten sie 15 Euro.

(büba)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hückeswagen: Trennung für Fortgeschrittene - Ehekabarett mit Rena Schwarz


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.