| 00.00 Uhr

Hückeswagen
TVW-Prellballerinnen verzichten auf Start bei Deutscher Meisterschaft

Hückeswagen. Die kleinsten Prellballer aus Hückeswagen steigerten sich und landeten auf dem Treppchen. Der nächste Spieltag findet im Juni in der Schloss-Stadt statt.

Bittere Entscheidung für die Prellballerinnen des TV Winterhagen: Die erste Frauenmannschaft verzichtet auf die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft. Das berichtet Abteilungsleiter Michael Köthe. Beim zweiten Spieltag der ersten Bundesliga in der Gruppe Mitte in Bochum gingen Lea Liesen, Saskia Mörch, Susanne Lindner, Christina, Annika und Susanne Köthe an den Start.

Mit einem vierten Platz in der Gesamtwertung schafften sie die direkte Qualifikation zu den Meisterschaften, aber im Team sind Jugendspielerinnen aktiv. Und diese dürfen laut Regelwerk nur an einer Deutschen Meisterschaft teilnehmen - "und das ist für uns vorrangig die Jugend-Deutsche, die im April in Waiblingen stattfindet", erläutert Köthe. "Wir können in diesem Jahr noch kein reines Ü-18 Damen-Team für die Deutsche Meisterschaft am 2. und 3. April in Ludwigshafen aufstellen und mussten unsere Teilnahme zurückziehen", sagt er.

Für die kleinsten Prellballer des TV Winterhagen ging es am zweiten Spieltag der Saison nach Meinerzhagen zur gemeinsamen RTB- und WTB-Meisterschaft. Zum zweiten Mal durften die Kleinen dort ihr Können unter Beweis stellen und starteten mit zwei Teams. In Mannschaft I spielten Sarina Blackert, Adrian und Niklas Föll, in Team II Chiara Miller, Lia Siebel und Chayenne Crahn. Team I des TVW konnte alle Gruppenspiele gewinnen und sich über ein Kreuzspiel bis ins Endspiel qualifizieren.

In einer sehr spannenden Begegnung gegen den TV Kierdorf I. sah es sehr lange danach aus, dass die Winterhagener das Spiel für sich entscheiden konnten. Kurz vor dem Schlusspfiff machte Kierdorf aber den entscheidenden Ball und gewann mit 19:18. "Platz 2 für das Team Winterhagen I. wurde mit einem lachenden und einem weinenden Auge mit großer Freude entgegengenommen", berichtet Köthe. Team II belegte nach den Wertungsspielen in der Gesamtwertung den fünften Platz.

"Die Minis haben sich deutlich gesteigert, dass bestätigten auch die vielen mitgereisten Eltern, Großeltern und Freunde", schreibt Köthe.

Am 26. Juni findet der 3. Spieltag der Minis in Hückeswagen statt.

(rue)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hückeswagen: TVW-Prellballerinnen verzichten auf Start bei Deutscher Meisterschaft


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.