| 00.00 Uhr

Hückeswagen
Twingo kippt nach Unfall auf Seite

Hückeswagen: Twingo kippt nach Unfall auf Seite
Nur leicht verletzt wurde die Fahrerin dieses Kleinwagens. FOTO: Polizei.
Hückeswagen. Es sah schlimmer aus, als es für die Fahrerin des Twingo letztlich war: Bei dem Unfall am Mittwochmorgen war die 22-jährige Hückeswagenerin nur leicht verletzt worden, musste aber zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden.

Sie war gegen 8.40 Uhr mit ihrem Twingo auf der K 11 in Richtung Rader Straße unterwegs, teilte Polizei-Sprecherin Monika Treutler gestern mit. Nach eigenen Angaben überholte die junge Frau auf der langen Gerade ein anderes Fahrzeug, verlor in der folgenden Rechtskurve aber aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über ihren Kleinwagen. Der kam nach links von der Fahrbahn ab, fuhr eine Böschung hoch, prallte gegen einen Baum und kippte anschließend auf den Gehweg. Der Pkw war ein Totalschaden und musste abgeschleppt werden.

(büba)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hückeswagen: Twingo kippt nach Unfall auf Seite


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.