| 00.00 Uhr

Hückeswagen
Verwaltung stellt Hublift fürs Museum zur Diskussion

Hückeswagen. Wie kommen Rollstuhlfahrer und Gehbehinderte zu Veranstaltungen im Heimatmuseum wie den Schlosskonzerten? Bislang so gut wie gar nicht, bilden doch die vier Stufen im Eingangsbereich ein schier unüberwindliches Hindernis.

Nach der Renovierung des Museums vor drei Jahren war seitens der Politik gefordert worden, den Zugang barrierefrei zu gestalten. Das ist nun wieder ein Thema in der nächsten Sitzung des Bauausschusses am Dienstag, 25. Oktober.

Die Stadt wird darin die bislang gefundene Möglichkeit noch einmal vorstellen: Ihrer Ansicht nach kommt nur der Einbau eines Hub-lifts in Frage. Die Kosten dafür beziffert die Verwaltung auf rund 18.500 Euro.

Beginn der Sitzung ist um 17 Uhr im großen Sitzungssaal des Schlosses; interessierte Zuhörer sind willkommen und können eingangs Fragen stellen.

(büba)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hückeswagen: Verwaltung stellt Hublift fürs Museum zur Diskussion


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.