| 00.00 Uhr

Hückeswagen
Vorstand muss auf Urgestein Ursel Böhl verzichten

Hückeswagen. Ursel Böhl und die Frühschwimmer - das war bislang untrennbar miteinander verbunden. Seit 1993, also von Beginn der Interessengemeinschaft (IGF) an, hatte sich die Hückeswagenerin für sie engagiert und war aktiv im Vorstand. Im Rahmen der Jahreshauptversammlung der Frühschwimmer am Montagabend im Kolpinghaus verabschiedeten die Mitglieder jedoch mit Ursel Böhl ein Urgestein. "Mit ihr bricht uns eine echte Konstante weg. Ursel Böhl hinterlässt eine Lücke, die kaum zu füllen sein wird", betonte Vorsitzender Thomas Cosler.

Die Rentnerin hatte sich bei den Vorstandsneuwahlen aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr für ihr bisheriges Amt als stellvertretende Kassiererin zur Verfügung gestellt. Da sich am Montagabend kein Nachfolger fand, bleibt das Amt bis auf weiteres vakant.

In seiner kurzen Laudatio ging Ehrenvorsitzender und IGF-Mitbegründer Horst Hellering in sehr persönlichen Dankesworten auf Ursel Böhls Rolle in der Interessensgemeinschaft ein: "Es ist mir eine große Freude, Dir, liebe Ursel, einige Worte des Dankes für Deinen beispiellosen Einsatz für die Frühschwimmer zu sagen." Los ging es für sie 1993 mit dem Amt, das sie bis Montag innehatte - das der stellvertretenden Kassiererin. "Seitdem warst Du nicht nur ohne Unterbrechung im Vorstand, sondern auch so etwas wie die gute Seele des Vereins", stellte Hellerling klar.

Als die Frühschwimmer gegründet wurden, war die Vereinskasse natürlich leer, und das Geld für das erste Kassenbuch musstest Ursel Böhl zunächst auslegen. "Nur wenig später gingen unsere Finanzen aber schon stetig bergauf", erinnerte sich Hellering schmunzelnd. Zudem bleibe sie als meinungsstarkes Vorstandsmitglied in Erinnerung, betonte der Ehrenvorsitzende weiter: "Du warst keine Ja-Sagerin, Du hast immer offen und ohne Hintergedanken Deine Meinung gesagt - egal welchem der fünf Vorsitzenden gegenüber, die Du in den vergangenen 23 Jahren erlebt hast."

Als passives Mitglied bleibt Ursel Böhl der IG Frühschwimmer jedoch auch weiterhin erhalten. Für ihre langjährige Mitgliedschaft bekam die Hückeswagenerin bei der Jahreshauptversammlung einen großen Geschenkkorb mit allerlei Leckereien überreicht.

(wow)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hückeswagen: Vorstand muss auf Urgestein Ursel Böhl verzichten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.