| 18.10 Uhr

Hückeswagen
Werber sind im Auftrag der Telekom unterwegs

Hückeswagen. Die Telekom bestätigt: Menschen, die derzeit in Hückeswagen unterwegs sind, um Werbung für schnelles Internet zu machen, sind tatsächlich im Auftrag des Telekommunikationskonzerns im Einsatz.

Nachdem sich die vermeintlichen Werber für den Energieversorger BEW zu Wochenbeginn als falsch herausgestellt haben (die BM berichtete), sind jetzt viele Hückeswagener verunsichert über Menschen, die angeben, für die Telekom unterwegs zu sein.

Das sind sie tatsächlich, wie André Hofmann, Pressesprecher der Deutschen Telekom, auf Anfrage unserer Redaktion bestätigte: "Sie sind in unserem Auftrag unterwegs und können sich durch einen entsprechenden Ausweis legitimieren." Solche Werber kämen dort zum Einsatz, wo es keinen T-Shop gebe. "Bei diesem Service an der Haustür informieren sie etwa über die Möglichkeit eines schnelleren Internets und Vertragsanpassungen", sagte Hofmann.

Der Kunde könne, müsse aber nicht darauf eingehen. Zudem dürften die Werber nicht drängelnd auftreten. Täten sie es doch, müssten sie zu einer Nachschulung.

(büba)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hückeswagen: Werber sind im Auftrag der Telekom unterwegs


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.