| 00.00 Uhr

Hückeswagen
Wieder Anschlag auf "Blitze" - dieses Mal mit blauer Farbe

Hückeswagen. Es ist letztlich eine Straftat: Übers Wochenende ist die neue Blitzanlage an der B 237 in Kammerforsterhöhe erneut beschädigt worden. Erst im Mai waren die Scheiben, durch die die Geschwindigkeit in Fahrtrichtung Winterhagen mit modernster Lasertechnik gemessen wird, zerkratzt worden (die BM berichtete). Nun wurden sie mit blauer Farbe unbrauchbar gemacht. "Die Polizei hat uns am Montagmorgen darüber informiert, dass die Kamera beschmiert wurde", berichtete Kreis-Sprecherin Iris Trespe auf Anfrage unserer Redaktion. "Wir haben daraufhin einen Kollegen des Messdienstes zur Anlage geschickt, um das Glas entsprechend zu reinigen." Wann genau die Sachbeschädigung passiert ist, ist noch nicht bekannt und soll anhand der letzten Fotoaufnahmen ermittelt werden.

Das 84.000 Euro teure moderne Mess-System der Firma Jenoptik war erst im April in Betrieb genommen worden, nachdem der vorherige "Starenkasten" einem Brandanschlag zum Opfer gefallen war.

(wow)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hückeswagen: Wieder Anschlag auf "Blitze" - dieses Mal mit blauer Farbe


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.