| 00.00 Uhr

Hückeswagen
Wipperfürther "Zoch" startet eine Stunde früher

Hückeswagen. Der große Karnevalszug in Wipperfürth, einer bergischen Hochburg innerhalb des rheinischen Karnevals, zieht traditionell sonntags durch die Nachbarstadt. Auch aus Hückeswagen werden für kommenden Sonntag, 7. Februar, wieder viele Jecke erwartet, die den Zugweg säumen.

Start ist dieses Jahr bereits eine Stunde eher als in den vergangenen Jahren, nämlich um 12.11 Uhr in der Neye-Siedlung. Weil Karneval in diesem Jahr schon Anfang Februar ist und es schneller dunkel wird, sollen die Wagen und Fußgruppen noch im Hellen die Innenstadt erreichen. Sie stellen sich ab 11 Uhr an der Beverstraße, parallel zum Flugplatz, auf, teilt die veranstaltende Narrenzunft Neye mit.

Der Weg des "Zochs" habe sich nicht verändert - erst wird durch die Neye-Siedlung gezogen, ehe sich der ganze Tross auf den Weg in die Wipperfürther Innenstadt macht.

(p-m)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hückeswagen: Wipperfürther "Zoch" startet eine Stunde früher


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.