| 00.00 Uhr

Hückeswagen
Wirtschaftsjunioren auf der Suche nach den Schlauesten

Hückeswagen. Beim Kreisfinale werden Bundesteilnehmer ermittelt.

Wieder einmal suchen die "Wirtschaftsjunioren Oberberg" den schlausten Schüler Oberbergs. Mehr als 400 Schülerinnen und Schüler der neunten Klassen aller allgemeinbildenden Schulen im Kreis nahmen am Wirtschaftsquiz teil.

Vor drei Jahren stieß ein Hückeswagener mit seinem Wissen bis unter die 20 schlauesten Schüler Deutschlands vor: Der damals 15-jährige Lucas Weber vertrat den Oberbergischen Kreis beim Bundesfinale 2013 in Karlsruhe und holte den 18. Platz unter 40 Teilnehmern.

"Die Klassenbesten jeder Schule laden wir nun zum Kreisfinale am 15. Januar zur Firma August Rüggeberg nach Marienheide ein", sagt Jörg Dißmann, Projektleiter Wirtschaftswissen im Wettbewerb (WWW). "Dort werden uns Räumlichkeiten zur Verfügung gestellt. Während die Auswertung vorgenommen wird, erhalten wir außerdem gemeinsam mit den Schülern eine Führung durch die Produktion - wir verbinden also gleich die Theorie des Wettbewerbs mit den Abläufen eines Unternehmens."

Im Kreisfinale werden Fragen zu den Bereichen Politik, Wirtschaft, Allgemeinbildung, Ausbildung und Internationales gestellt. Bundesweit werden alle Kreissieger zum Bundesfinale, das vom 4. bis 6. März in Ilmenau im Thüringer Wald stattfindet, eingeladen.

Das Quiz wurden von den Wirtschaftsjunioren Deutschland entwickelt, um mehr wirtschaftliche Lehrinhalte in die Schulen zu bringen und Jugendlichen einen Eindruck davon zu vermitteln, welches Wissen Arbeitgeber erwarten. Im vergangenen Jahr haben rund 40.000 Schülerinnen und Schüler aus dem gesamten Bundesgebiet teilgenommen.

Weitere Informationen Anna Schwermer, Tel. 02261-8101964 oder anna.schwermer@koeln.ihk.de.

(p-m)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hückeswagen: Wirtschaftsjunioren auf der Suche nach den Schlauesten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.