| 00.00 Uhr

Hückeswagen
Worauf es beim Räuchern von Fischen ankommt

Hückeswagen. Fische, Gewürze und goldener Rauch: Wer lernen will, wie richtig geräuchert wird, kann das am Samstag, 25. Juni, bei der Biologischen Station Oberberg (BSO) in Nümbrecht erlernen. Frischen Fisch aus der Region besorgen, säubern, fachgerecht filetieren und einlegen, das Ansetzen von Räucherlaugen, die Auswahl des richtigen Brennmaterials und Räuchermehls sowie die Handhabung verschiedener Ofenmodelle und Räuchermethoden - das sind die Themen der Workshops, die die Bergische Agentur für Kulturlandschaft anbietet.

"Am Ende soll jeder Teilnehmer wissen, worauf es beim Räuchern wirklich ankommt", teilt Seminarleiter Christoph Weitkemper mit. Für Verpflegung ist gesorgt, denn die golden geräucherten Forellen und anderen Leckereien werden sogleich mit Brot, Butter und Salat verspeist.

Das Seminar ist gedacht für Angler, Teichbesitzer, Hobbyköche und solche, die es werden wollen. Das Seminar findet von 10 bis etwa 15 Uhr im Landschaftshaus der Biologischen Station Oberberg in Nümbrecht statt. Die Teilnahmegebühr beträgt 80 Euro pro Person. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Anmeldung Tel. 02293 90150 (BSO).

(ball)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hückeswagen: Worauf es beim Räuchern von Fischen ankommt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.