| 00.00 Uhr

Kurzfeld
Yucca-Palme blüht erstmals seit 40 Jahren

Kurzfeld: Yucca-Palme blüht erstmals seit 40 Jahren
Große Freude bei Klaus Händeler: Der 80-Jährige erlebt gerade, dass seine Yucca nach 40 Jahren erstmals wieder blüht. FOTO: heka
Hückeswagen. HÜCKESWAGEN (heka) Exotischer Flair in der Hofschaft Kurzfeld: Seit drei Wochen blüht im Garten von Klaus Händeler eine Yucca - zum ersten Mal seit 40 Jahren. "Das ich das noch erleben darf", sagt der 80-Jährige und lacht. 1975 bekam er die Pflanze als kleinen Ableger von einer älteren Dame geschenkt. Heute steht sie in einem Kübel und bleibt das ganze Jahr draußen. Die große Kübelpflanze verdeckt einen Kanaldeckel im Rasen neben dem Wohnhaus.

"Im Winter darf sie nur nicht in die Sonne, sonst werden die Blätter gelb", sagt Klaus Händeler. Die Mutterpflanze hat der Hückeswagener blühen sehen, seine eigene Pflanze tat das 40 Jahre lang nicht. Der Hobbygärtner düngte die Pflanze mit Blaukorn und organischen Düngern wie Knochen- oder Blutmehl. Vor drei Wochen trieb dann der lange Blütenstiel aus, an dem sich die kleinen weißen Blüten bildeten. Der Name "Yucca-Palme" führt eigentlich in die Irre: Zwar sieht die Yucca einer Palme sehr ähnlich, doch gehört sie aus botanischer Sicht zu den Spargelgewächsen. Ihr deutscher Name "Palmlilie" leitet sich von ihrem palmähnlichen Schopf und den lilienartigen weißen Blüten ab.

1968 baute Händeler sein Haus auf dem 10 000 Quadratmeter großen Grundstück in Kurzfeld. Ein Teil davon ist an einen Landwirt verpachtet. Rund um das Haus zieren große und bestens gepflegte Rasenflächen, Blumenbeete und gemütliche Sitzecken das Grundstück.

Der Polier im Ruhestand hat den sogenannten grünen Daumen und erfreut sich an der Blütenpracht, zu der seit drei Wochen auch die beachtliche Yucca-Blüte zählt.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kurzfeld: Yucca-Palme blüht erstmals seit 40 Jahren


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.