| 00.00 Uhr

Hückeswagen/Wipperfürth
Zooma spendet Futtermittel ans Tierheim Wipperfürth

Hückeswagen/Wipperfürth. Seit 21 Jahren gibt es die Zooma Zoofachmarkt Beteiligungs- GmbH. Gegründet wurde sie 1986 von Rolf Genz und Axel Sperling als kleiner Zoo- und Gartenfachmarkt in Burscheid, seit 2008 ist der Sitz an der Gewerbestraße in Wiehagen. Von dort betreut das Unternehmen mehr als 450 Konzeptpartner und beliefert fast 2000 Standorte mit Heimtier-Sortiment. Das soziale Engagement des Unternehmens ist groß. So spendete es im vorigen Jahr 500 Euro an die Lebenshilfe Lüdenscheid, und jetzt gab es in Zusammenarbeit mit dem Logistik-Partner LZL Rheinland eine Futterspende in Höhe von rund 1000 Euro für das Tierheim in Wipperfürth.

Katharina Pille von der Zooma-/ zookauf-Kooperation überreichte eine breit gefächerte Zusammenstellung an Futtermitteln und Katzenstreu unterschiedlicher Marken an das Tierheim in Kaplansherweg an der B 506, wo aktuell etwa 60 Hunde und Katzen auf ein neues, liebevolles Zuhause warten. Jedes Jahr vermittelt das Tierheim in Wipperfürth rund 350 Tiere. "Da ist jede Hilfe willkommen und unterstützt unsere Arbeiten enorm", berichtet Mitarbeiterin Janina Dienstuhl.

Am Sonntag, 25. Juni, 12 bis 18 Uhr, feiert das Tierheim Wipperfürth sein Sommerfest mit einem abwechslungsreichen Unterhaltungsprogramm mit Tombola und Hunderennen. Auch Besucher aus Hückeswagen sind willkommen. www.tierheim-wipperfuerth.de

(büba)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hückeswagen/Wipperfürth: Zooma spendet Futtermittel ans Tierheim Wipperfürth


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.